Lagetypen

Linkstyp - überdrehter Linkstyp

Linkstyp in Ableitungen nach Einthoven
Beim Linkstyp liegt die elektrische Herzachse in der Frontalebene in einem Winkel zwischen -30° und +30°. Der Linkstyp kann weiter in einen Horizontaltyp (+30° bis 0°) und Semihorizontaltyp (0° bis - 30°) unterteilt werden. Dies ist im klinischen Alltag aber nicht gebräuchlich.

Der Linkstyp ist bei Erwachsenen nach dem 40. Lebensjahr physiologisch. Auch bei adipösen Patienten oder Patienten mit Zwerchfellhochstand verlagert sich die elektrische Herzachse nach "links". Der Linkstyp kann jedoch auch auf eine Linksherzbelastung mit einer beginnenden Linksherzhypertrophie hinweisen. Dies findet man z.B. bei langjährigem Bluthochdruck oder einer Aortenstenose.